Pfanzelt Forst- und Tragschlepper Felix 208-4WD Variabel

Marke
Pfanzelt
Baujahr
2018
Betriebsstunden
3.200
Preis
auf Anfrage
Kontaktadresse
Dieter Salzmann Vertrieb +49 174 2433970, oder +49 8860 92172929

Technische Daten und Ausstattung:

6 Zylinder Turbo-Diesel Reihenmotor mit elektronischer Steuerung,
Common-Rail-Verfahren, Turbolader, Ladeluftkühler, 6,1 ltr.
Hubraum, Abgasstufe EU IV/US, ePA Tier 4 final mit ad´Blue, Tank
ca. 20 l, externer Abgasrückführung, SCR-Katalysator, für die Abgasnachbehandlung,
Leistung (ISO 14396)133 kW/175 PS, 2100 U/min Nenndrehzahl,
Drehmomentanstieg 1029 Nm bei 1600 U/min., Stahltank mit Kraftstoffvorrat 230 ltr.,
Tankdeckel abschließbar, elektrisch Motordrehzahlverstellung in Verbindung mit Windenfunkanlage,
Vorbereitung Druckluftbremsanlage (Luftpresser) mit Anschluss für DL-Werkzeuge

Getriebe: Hydrostatischer, stufenloser Fahrantrieb
2 Pumpen mit 2 Motoren-Technik (jede Achse eine Einheit)
Antrieb ohne Kardanwelle
Hydromotoren mit Weitwinkeltechnik bis 45 Grad
Max. Zugkraft ca. 142 kN bei 1.600 Drehzahl Dieselmotor
Hydrostatischer Richtungswechsel, Wendeschaltung (Vorwärts/Rückwärts),
Fahrgeschwindigkeit von 0-39 km/h,
Hydraulischer Federspeicher, Feststellbremse.

Hydraulik: Druck- & Volumengesteuerte Axailkolben-
pumpe in Load-sensing Ausführung, Leistung: 270 ltr. bei 235 bar
Steuerventile: Elektrisch proportional gesteuerte Ventile,
angesteuert über elektronisch programmierbare Steuer-
einheit, Joy-Stick (Colt-Ausführung) Tankinhalt 160 L.

Kabine: Großvolumige luftgefederte Kabine mit Rund-
umsicht (über 7 qm Glasfläche), zwei großflächige Dach-
fenster hinten und vorn, luftgefederter Drehsitz mit Sitz-
heizung und Sicherheitsgurt (Grammer Actimo XXL) kompl.
Bedienerstand inkl. Fußpedale elektromotorisch um 340°
drehbar, Joystickträger an beiden Armlehnen, mit dem
Joystick in der rechten Armlehne werden die Geländelenkung,
Rücke- und Polderschild bedient. Leistungsfähige Heizungs-
und Klimaanlage mit 3-Stufengebläse inkl. Klimaautomatic,
Sicherheitskabine nach ISO Normen (ROPS) sicherheitsgetestet.
Heckscheibe aus Makrolon 12 mm ersetzt das Schutzgitter
(Vorschrift bei Seilwindeneinsatz)

Elektronik: Bedienterminal Tastschalterbedienung am Bedienerstand
integriert, Funktionen für Kraneinstellungen, Seilwinde,
Differential, Lenkung.

Arbeitsscheinwerfer: 10 Arbeitsscheinwerfer im Kabinendach
integriert

Achsen: Permanenter 4-Rad-Antrieb, konstanter Gleichlauf,
mit hydr. Längsdifferential

vorn: starre Planetenachse mit innenliegender nasser
Lamellenbremse, wartungsarm, hydr. betätigt, zusätzlich
100% Sperre, zuschaltbar

hinten: angetriebene achsschenkelgelenkte Planetenachse,
innenliegende nasse Lamellenbremse,zusätzlich 100 % Sperre
zuschaltbar. Betriebsbremse als Zweikreis-
bremse ausgelegt, Feststellbremse als Federspeicherbremse
Zusatzbremse für Windenarbeiten

Rahmen: Vollstahlrahmen aus Feinkornbaustählen in
Kastenkonstruktion ausgeführt, Zentraldrehgelenk mit
permanenter Vorspannung des Vorder- und Hinterwagen,
Hinterwagen teleskopierbar (1170 mm)
hydraulische Verwindungssperre, Zentraldrehgelenk im Ölbad
15 Grad Pendelweg links und rechts, starrer Holm,
Fahrzeug mit geteilter Bodenschutzplatte aus Stahl,
hydraulisch abklappbar und hydraulisch verschließbar.

Lenkung: Hydrostatische Lenkung mit separatem Ölkreislauf,
load-sensing-gesteuert, Lenksäule in der Höhe und Neigung
verstellbar, im Arbeitseinsatz wegklappbar.
Kombinierte Lenkfunktion bestehend aus Knick und Achs-
Schenkellenkung im Heck, im Gelände über Joystick getrennt
bedienbar, für Fahrten auf öffentlichen Straßen über
Lenkrad (nur Knicklenkung)Hecklenkung verriegelt.

Bereifung:  800/45-30.5 174A8/181A2 20 PR</b>
Alliance 331 Forestry Flotation Stahl verstärkt  auf Forstfelge 28.00DC x 30.5 mit Verstärkung  und Rohrmuffenventilschutz  Lackierung: RAL9006  Achse: Kessler 12 Loch Flanschmaß: 2085 mm  ET:  -27,5  Ges. Breite: max. 2.940 mm, Warnmarkierung gem. DIN 30710


Vier-Zylinder-Hydraulik für Niveauausgleich der Ladefläche bzw. Kran

Lenkung für unten aufgeführte Lenksysteme synchronisiert
a. Knicklenkung für Straßenfahrt
b. Allrad-Lenkung
c. Achsschenkel-Lenkung
b. Hundegang-Lenkung
c. Heck- und Knicklenkung unabhängig
   voneinander lenkbar

Astabweiser als Kabinenschutz für Felix 200
und integriertem Leuchtenschutz der  Arbeitsscheinwerfer an Kabinenoberkante

Notsitz, zusätzliches Staufach, Rückenlehne

Frontpolderschild, Schildbreite breite Ausführung  ca. 2.000 bis 2.300 mm

Biologisch abbaubares Öl in der Hydraulikanlage - Tectrol Terra HYD Super SYN
Tectrol Terra HYD Super SYN, Hydrauliköl BIO

Doppeltrommel Forstseilwinde Typ 00608
 hydraulische Steuerung,
-2 x 80 kN Zugkraft (äußere Seillage 56 kN),
-Seilkapazität max. 2 x 120 mtr., Durchm. 14 mm,
-mittlere Seilgeschwindigkeit 0,4 m/s,
-Lamellenkupplung aus Sintermetall, selbstnachstellend,
-Lamellenbremse mit Lastsenkvetnil,
-eigene Ölversorgung, Schneckengetriebe im Ölbad,
-elektr. Kabelsteuerung gem. UVV, Stütze im Heck mit
 Seileinlaufrollen,
-Seileinlauf hydraulisch höhenverstellbar

Windenantrieb hydraulisch
Seilgeschwindigkeit verstellbar über  Funksteuerung , vor und  Rückwärtslauf

HBC Funkanlage DT und Poti Ein-/Ausspulen  Funksteuersystem 511 patrol D  532-05-0001

Start/Stop Funktion Tragschlepper
 

Spezial-Forstseil 13 mm 80 m, 2 Stück 
Doppeltverdichtet Spezial-Forstseil
 

Schutzgitter mit 2 Rungenpaaren mit Mitnahmesteckplatz für loses Rungenpaar

Drehschemel mit 3. Runge für Langholzeinsatz

Rückekran RK 120100
-Säulenhöhe 1.700 mm (H1)
-Doppelteleskop
-Schläuche im Wipparm und Teleskop verlegt
-Netto Hubkraft bei 1000 mm - 1000 kg
-Hubmoment netto 120 kNm
-Schwenkmoment 36 kNm -Doppelzahnstangenschwenkwerk
-Schwenkbereich 370° -Rotator endlos 10 to
-Zweischalengreifer Typ 360,
 Öffnungsweite 1560 mm, Greiferquerschnitt 0,36 qm
-Elektro-Proportionalsteuerung 6-fach über  2 Joystick,
 Coltausführung, verkabelt am  Drehsitz mit Steckverbindung
 (Hartingstecker)  am Kabinenheck

Zwei LED Arbeitsscheinwerfer an der Kransäule

LED Arbeitsscheinwerfer am Wipparm (Innenseite)

Rundumkennleuchte Kabine G 220 links oben
 

Sonderlackierung  RAL 3000 Rubinrot
 (Kabine und Haube)

Ordner mit technischen Unterlagen in Deutscher Sprache

Zulassung:
Behördliche Abnahmepapiere zum Beantragen des
Kfz-Briefes bei dem zuständigen Landratsamt, Maschinen-
definition (Landwirtschaftliche Zugmaschine/Geräteträger)

Zum KonfiguratorNach oben