Sehen, Fahren, Staunen | den neuen Systemschlepper Pm Trac erleben

 

Unter dem Motto "Sehen, Fahren, Staunen" möchten wir Ihnen erstmals die neue Baureihe des Systemschleppers Pm-Trac live im Einsatz zeigen. An 6 Tagen (21. bis 30. Juni)  zeigen wir Ihnen an 6 Standorten die neue Pfanzelt Technik im praktischen Einsatz. Lassen Sie sich vom neuen Pm Trac überzeugen!

Jetzt anmelden

Live im Einsatz überzeugen lassen.

Live im Einsatz zeigen wir den Pm Trac 3623 mit 237 PS. Der Pm Trac ist flexibel einsetzbar, das präsentieren wir Ihnen unter anderem beim Langholzrücken, beim Kurzholz rücken mit einen Rückeanhänger L19, sowie mit einem Westtech Fällgreifer CS510, der über ein Schnellwechselsystem an den Kran angebaut wird.

Das überzeugt:

  • Stufenloses, leistungsverzweigtes Getriebe variaDRIVE (50 km/h)
  • 133, 174 bzw. 215 kW Motorleistung und bis 210 l Hydraulikleistung
  • Schnellwechselkonsole und 4 veränderbare An- und Aufbauräume
  • Pneumatisch gefederte XXL-Komfortkabine mit um 350° elektrisch drehbarem Bedienerstand

Mehr über den Pm Trac erfahren

Neben dem Einsatz mit dem Forstschlepper Pm Trac, wird auch die Forstraupe Moritz Fr75 eingesetzt. Der Moritz in Kombination mit der eingebauten Seilwinde ist der perfekte Helfer bei einer Gefahrenbaumfällung oder um die Stämme an eine befahrene Gasse heranzuziehen. Neben dem Einsatz mit der Forstseilwinde wird auch die Forstfräse MAX zum Einsatz kommen, zum Beispiel bei der Bestandspflege.

Das überzeugt:

  • Motorleistung 50 bzw. 75 PS
  • Getrennte Fahr-, Bord- und Leistungshydraulik (96l und 300 bar)
  • Mechanische Zapfwelle
  • Zwei Dreipunktanbauräume Kat. I / II
  • Komplette Steuerung über Funksteuerung

Mehr zur Forstraupe Moritz erfahren

 

Zum KonfiguratorNach oben