Aktuelles von und über Pfanzelt

Exklusive Präsentation | Pm Trac Generation 36

Die Generation 36 stellt die neue Baureihe des Systemschleppers Pm Trac dar. Die Optik ist fast unverändert, aber bei der Technik gibt es viel Neues.

Eine Neumaschinen-Präsentation in Zeiten der Corona Pandemie, in der das Infektionsgeschehen auch Messen unmöglich macht, stellte uns vor eine Herausforderung. Trotzdem wollte Pfanzelt exklusiv den Kunden, die seit vielen Jahren - teilweise bis zu 20.000 Stunden - einen Pm Trac fahren, die neue Pm Trac Generation 36 exklusiv vorstellen. Die Theorie war für alle Besucher der eintägigen Vorstellungsveranstaltung nicht neu. Das neue Fahrzeug allerdings nun zum ersten Mal live zu erleben war ein Highlight.

Hans-Jörg Damm, zuständig für den Pfanzelt Vertrieb in Nord- und Mitteldeutschland, und Franz Wölfle, verantwortlich für die Entwicklung der Pm Trac Baureihe, stellten im neuen Ausstellungsraum ein Modell der neuen Pm Trac Baureihe Generation 36 vor und erklärten die Unterschiede zum aktuellen Pm Trac III. Im Anschluss hatten alle Besucher die Möglichkeit den neuen Pm Trac sowohl auf der Straße probe zu fahren als auch auf dem Pfanzelt Testparcours den Kraneinsatz beim Kurzholzladen zu testen. 

Den Pm Trac hat Pfanzelt 2004 als "Nachfolger" des Fendt Xylon, der in großer Stückzahl von Pfanzelt zum Forstspezialschlepper umgebaut wurde, auf dem ZLF - Zentral Landwirschaftsfest in München der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Baureihen des Pm Trac I und II beruhten auf einem Schlepperchassis aus der Großserie von CNH. Erst mit der Präsentation des Pm Trac III wurde auch das Chassis des Systemschleppers in Rettenbach am Auerberg entwickelt und produziert. Mit der Generation 36 setzt Pfanzelt diesen Weg nun fort. Mit der neuen Baureihe verwendet Pfanzelt nun auch das hauseigene stufenlose Getriebe variaDRIVE und eine Hinterachse des Schleppers aus Eigenfertigung.

Außer dem Auspuff wirkt der Pm Trac von außen kaum verändert. Beim Chassis wurde allerdings Vieles weiterentwickelt.

 

Den Unterschied macht die neue Technik:

  • Deutz Motor mit 180 bzw. 235 PS (6,1 l Hubraum, max. Drehmoment 1072 Nm bei1500 n/min) mit Cleanfix Umschaltventilator
  • Kraftstofftank 380 Liter
  • Leistungsverzweigtes, stufenloses Getriebe variaDRIVE bis 50 km/h (Max. Fahrgeschwindigkeit bei abgesenkter Motordrehzahl)
  • Hydrauliksystem mit 160 l/min (optional 220 l/min sowie zusätzliches Powerpack direkt am Nebenabtrieb des Getriebes) bei 210 bar
  • Neue Software und Touchscreen-Bedienterminals zur Maschinensteuerug (u.a. Voreinstellung aller Kranfunktionen und Joystickbelegungen abspeicherbar für drei Fahrer)
  • uvm.

 

Weitere Details zum neuen Pm Trac erfahren Sie demnächst.

Zum KonfiguratorNach oben